Über uns

Geschichte

Als mittelständisches Saatgutzüchtungsunternehmen mit genossenschaftlichem Hintergrund versteht sich Caussade Semences als starker Partner der Landwirtschaft. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1958 entwickeln, produzieren und vermarkten wir aus einer Hand innovative Agrarlösungen, angepasst an die Bedürfnisse von Morgen. Unser hochwertiges Saatgut exportieren wir in mehr als 30 Länder.

Das deutsche Büro würde 1989 in Hamburg eröffnet.

  • 1958 : Gründung der “Société d’Intérêt Collectif Agricole” für die Trocknung und Abpackung von Saatgut (SICA SCS).
  • 1962 : Anfang der Vertriebstätigkeit von SICA SCS.
  • 1972 : Partnerschaftsvertrag mit einem amerikanischen Saatguthersteller. Entwicklung des Vertriebs von Maissaatgut.
  • 1975 : Erzielung des Züchtersausweis für Getreide.
  • 1984 : Beginn der Züchtung mit Sonnenblumen und Raps.
  • 1987 : Beginn der Züchtung mit Mais und Ende der amerikanischen Partnerschaft.
  • 1989 : Gründung von Caussade Saaten als Tochter in Deutschland.
  • 1991 : Die SICA SCS wird Caussade Semences SA, ELF SANOFI wird davon Hauptaktionär. Die Aktionäre von SICA SCS gründen Caussade Financement und werden somit 2. Aktionär von Caussade Semences SA.
  • 1994 : Rückkauf aller Aktien von ELF SANOFI.
  • 2001 : Gründung von GIE ACTISEM, mit zwei anderen Partner für den Vertrieb von Getreide.
  • 2002 : Gründung von Caussade Semences Belgium
  • 2003 : Eintritt in dem GIE GRASS (Auswahl von Gras und Futterleguminosen).
  • 2004 : Rückkauf der Züchtung für Getreide SOGROUP.
  • 2005 : Caussade Semences Belgium wird Caussade Services Bénélux
  • 2009 : Die Aktien von Caussade Semences befinden sich zu 100% im Besitz von Landwirten. So konnte sich das Unternehmen entwickeln und trotzdem seine Wurzeln behalten. Als Züchter vieler Arten setzt die Gruppe Caussade Semences ihre gesamte Erfahrung ein, um die Landwirtschaft und die Agrarindustrie im 21. Jahrhundert zu begleiten.
  • 2010: Gründung der Filialen:
  • Caussade Nasiona in Polen
  • Caussade Vetomag KfT in Ungarn
  • Caussade Semences in Bulgarien
  • Caussade Semences in Serbien
    2011: Gründung der Filiale
  • Caussade Osiva in Tschechien
  • Caussade ZADEN in den Niederlande
    2012: Gründung der Filiale
  • Caussade Afrique Moyen-Orient
  • Caussade Thoumculuk Tarim Ltd.STi (Türkei)
  • Caussade Vostok (Ukraine)
  • 2014: Gründung der Filiale Caussade Semences Russie

100% Beteiligung an der Landwirtschaft 


Als mittelständisches Unternehmen mit genossenschaftlichem Hintergrund versteht sich die CAUSSADE SEMENCES Group als starker Partner der Landwirtschaft.

Aus einer Hand bedienen wir die gesamte Wertschöpfungskette: von der Züchtung und Entwicklung über Produktion und Aufbereitung bis zum Vertrieb. Durch das ganzheitliche Konzept und den direkten Kontakt zur Landwirtschaft können wir uns gezielt auf die Erwartungen und Bedürfnisse der Kunden einstellen.

Wir setzen auf eine kundennahe und praxisorientierte Beratung. Ein dynamisches Team, eine effiziente Verwaltung und ein schneller Lieferservice stehen unseren Kunden jederzeit zur Verfügung. Neben erstklassigem Service zeichnen wir uns durch ein umfassendes Sortenspektrum aus.

Die tragende Säule von CAUSSADE SEMENCES ist unser vielfältiges Maissortiment. Insbesondere in Trockenjahren erweist sich unsere Genetik als sehr ertragsstark und vor allem zuverlässig.

Unser Portfolio beinhaltet außerdem Getreide, Gräser, Sonnenblumen, Sorghum, Raps und Zwischenfrüchte.

Caussade Semences steht für qualitativ hochwertige Produkte, landwirtschaftliche Expertise und zukunftsträchtige Innovationen.

Unsere Zuchtstation in Görzig

Im Dezember 1998 wurde die deutsche Zuchtstation in Görzig eröffnet. Görzig liegt im mitteldeutschen Trockengebiet (Halle-Magdeburger Börde) in Sachsen-Anhalt.

Ausgewählt wurde Görzig, um für die Zukunft Sorten zu züchten, die an die trockenen kontinentalen Witterungsbedingungen angepasst sind. Das bedeutet für den Landwirt Ertragssicherheit, vor allem bei fehlenden Niederschlägen in den Sommermonaten.
Ein Vorteil liegt natürlich auch in der geographischen Nähe zur Martin-Luther-Universität Halle, die ebenso einen Versuchsbetrieb in Görzig unterhält.

Zunächst werden in Görzig MAIS und RAPS bearbeitet und in naher Zukunft mit Sonnenblumen ergänzt.

2004 stehen Exaktversuche auf knapp 15 ha Mais- und etwa auf drei ha Rapsfläche. Ergänzt wurden die Exaktversuche durch eine umfangreiche Sortendemonstationsanlage.

Ausgestattet wurde die Station inzwischen mit neuen modernen Geräten für die Saat-, Ernte- und Versuchsauswertung.

Von Görzig aus werden die weiteren Versuchsfelder betreut:
1. Molbergen, Weser-Ems, Silo- und Körnermaisversuche
2. Aicha a.d. Donau Niederbayern, Körnermaisversuche
3. Ostheim Rheintal bei Breisach, Körnermaisversuche

Weitere Standorte werden im Austausch mit anderen Züchtern angelegt.

Ergänzt werden die Exaktversuche an den jeweiligen Orten mit umfangreichen Schausortimenten.

Überzeugen Sie sich bei einer Feldführung durch unsere Versuchsstation über die Leistungsfähigkeit unserer Maissorten. Wir sind gern bereit, Sie durch unsere Versuche zu führen.

Neuigkeiten bei Caussade Semences