Humanernährung

CAUSSADE SEMENCES, europäischer Marktführer in der Maisgenetik für die Grießproduktion

Maisgrieß entsteht bei der Trennung der glasigen Körner von den verschiedenen Kornfraktionen.

Am Ende des Prozesses werden verschiedene Arten von Grieß gewonnen:

  • Körner, von denen die größten einen Durchmesser von > 2,5 mm haben, werden für die Herstellung von Frühstückszerealien und Keksen verwendet
  • Körner mit einem Durchmesser zwischen 0,3 und 2,5 mm, werden von der Lebensmittelindustrie zur Herstellung von Aperitifgebäck und von Brauereien als Ergänzung zum Malz verwendet
  • veredelter Grieß, der in der Zusammensetzung von Snack-Aperitifs, Müsliriegeln und Babynahrung verwendet wird.

CAUSSADE SEMENCES wird von den europäischen Industriellen als Züchter von Sorten mit hervorragendem Griessproduktionspotential anerkannt und bietet somit eine vollständige Palette von Maissorten, die an die Griesindustrie angepasst sind.

CAUSSADE SEMENCES integriert in seine Auswahlschemata die von der Grießindustrie gewünschten Kriterien:

  • geringe Bruchanfälligkeit der Körner
  • hoher Eiweißgehalt
  • eine Homogenität der Körner: Größe und Form, um die Einstellung der Maschinen zu erleichtern,
  • Toleranz gegenüber Pilzkrankheiten: Fusarium und Beulenbrand
  • hohe Griesausbeute

Neuigkeiten bei Caussade Semences