ESTIV’HERB

ESTIV’HERB

Robuste Mischung mit hoher Regenerationsfähigkeit
Datenblatt

Stärken

geeignet für trockene Standorte
Schnitt- und Weidenutzung
Hohe Trockenmasseerträge

Komponenten der Mischung

  • 37% Knaulgras
  • 24% Rohrschwingel
  • 20% Deutsches Weidelgras
  • 12% Bastard Weidelgras
  • 7% Weißklee

Beschreibung

  • Schnitt und Weidenutzung
  • Angepasst an wechselnde Bodenverhältnisse - geeignet für trockene Standorte
  • Robuste Mischung mit hoher Regenerationsfähigkeit
  • Hoher Trockenmasseertrag durch massenwüchsige Arten
  • Optimaler Futterwert - erhöht durch schmackhafte Sorten (z.B. feinblättriger Rohrschwingel)
  • Rost tolerante Gräserarten

Empfehlungen

Saatzeit: Mitte März- Mitte April oder
               Ende August- Mitte September
Saatstärke: 30 kg/ha in 1-2 cm
 

Neuigkeiten bei Caussade Semences